fbpx

10 Wege, wie man jedes Kreativmeeting sabotiert!

Das ist ein Subtitel

Das ist eine Headline 3

Kreativmeeting Sabotage


Es geht nicht darum Kreative zu motivieren, sondern endlich die permanente Demotivation zu stoppen! Denn wo „Kreativmeeting“ drauf steht, ist selten „Kreativität“ drin. Hier 10 Spielregeln, wie man jedes Kreativmeeting garantiert sabotiert – oder eben zum Erfolg führt:

  1. Kreativmeetings starten oft völlig übereilt mit diffusen Zielen, was fast automatisch zu diffusen Ideen führt! Motto: Ich weiß zwar nicht, wo ich hin will, aber dafür bin ich schneller dort.
  2. In Kreativmeetings werden Ideen oft schneller gekillt als erdacht. Motto: Wir finden für jede Lösung ein Problem.
  3. Manche Kreativmeetings versuchen durch Erwartungs-, Zeit- und Budgetdruck zu inspirieren. Motto: Wir erwarten einen genialen Geniestreich – jetzt sofort!
  4. Kreativmeetings verlaufen ernsthaft, kompetent und professionell, herumspinnen ist lächerlich. Motto: Wer Spaß hat, arbeitet nicht!
  5. Kreativmeetings leiden unter Zeitdruck, was oft zu Kopien oder Klischees führt statt zu Big-Ideas. Motto: Nur Zeitdruck inspiriert – notfalls mit Hilfe von Internet und Büchern.
  6. Kreativmeetings nehmen den Mut, Neuland zu betreten, stattdessen setzt man auf »etablierte« Ideen. Motto: Was, das soll neu sein? Das habe ich ja noch nie gesehen!
  7. Zu Kreativmeetings werden nur Branchenprofis eingeladen, denn alle anderen stören bloß. Motto: Kreativ sind nur wir!
  8. Kreativmeetings erledigt man nebenbei, danach kommen die wirklich wichtigen Meetings. Motto: Ideen sind zwar das erste Glied einer Wertschöpfungskette, doch das schaffen wir nebenbei.
  9. Kreativmeetings wirken oft lahm, weil die Vorgesetzten oder Kunden keine radikale Kreativität einfordern. Motto: Wer Visionen hat, sollte einen Arzt konsultieren.
  10. Kreativmeetings sind von der Tagesverfassung abhängig: Schlechter Tag, schlechte Ideen! Motto: Inspiration durch Kreativitätstechniken oder strukturierte Kreativprozesse sind etwas für Anfänger.

Ein Beitrag von Dieter Weidhofer

Kompetenzbereiche & Fähigkeiten:

Konzeption und Durchführung von Strategieworkshops zum Thema Alleinstellungsmerkmale und Positionierung von Produkten. Trainings und Workshops zum Thema Kreativität und Ideenmanagement in den Bereichen Marketing, Werbung und Medien.

Back to Top Zeevan GmbH